Geschichte und Überblick des Binäroptionshandels PDF Drucken E-Mail

Binäroptionshandel wurde zu einer der beliebtesten Arten, um innerhalb kurzer Zeit Gewinne online zu erzielen. Sie tragen immer noch das Bild eines neuen Gesichtes in der Handelswelt, aber tatsächlich wurden diese Strategien vor über zehn Jahren implementiert.

 

Binäroptionshandel wurde am Schalter verwendet und normale Nutzer waren Hedge Funds und Investmentbanken.

 

2008 konnten Einzelhändler Binäroptionen handeln und seitdem hat das Investieren mit Binäroptionen auf der ganzen Welt an Beliebtheit gewonnen. Ihre Einfachheit spielt eine große Rolle, um immer mehr Aufmerksamkeit von einer großen Anzahl Online-Händlern zu erhalten. Entweder Sie erzielen einen Gewinn oder nichts.

 

Wenn sie Binäroptionen mit Standardoptionen vergleichen, ist es offensichtlich, dass Binäroptionen viel einfacher sind, da Verfallszeit, Volatilität, Ausübungspreis, Ablaufzeit nicht unbedingt im Preiskonzept beinhaltet sind.

 


Beim Binäroptionshandel ist das Risiko-Nutzen-Verhältnis sehr deutlich und wird ausdrücklich vor Beginn des Handels erklärt. Die häufigste Spanne des Ertragsprozentsatzes auf verschiedenen Handelsseiten, die Binäroptionen anbieten, beträgt 60 % bis 90 % für erfolgreiche Handel und 0 % bis 15 % für erfolglose Handel.

 

 

Bei vielen Plattformen werden Binäroptionen normalerweise mit einem Sortiment Basiswerten angeboten und Sie haben die Möglichkeit, trotz der begrenzten Anzahl an Aktien, mit Anteilswerten zu handeln. Die meisten Seiten werden Binäroptionen auf Aktien nur für die riesigen Unternehmen wie Apple, Yahoo, Microsoft, Intel etc. anbieten. Binäroptionen, die auf Aktien basieren bestehen üblicherweise aus Technologie-Aktien.

 

Forex-Binäroptionen werden auf den Plattformen auch angeboten. Die stärksten Währungspaare, die den grüßten Teil des Handels beeinflussen. Sie werden feststellen, dass beliebte Rohstoffe wie Gold, Öl, Kupfer und Naturgas, sowie die größten Indizes weltweit auf Handelsplattformen für Binäroptionen gehandelt werden. Für Neulinge des Binäroptionshandels, ist die Ablaufzeit vielleicht etwas zu anspruchsvoll.

 

Wenn Sie glauben, dass die Ablaufzeit der meisten Binäroptionen innerhalb einer Stunde liegen, dann ist es an der Zeit die Wahrheit zu erfahren. In der Tat kann eine Option in weniger als 15 Minuten ablaufen und kann bis auf Tage, Wochen und sogar auf einen Monat erweitert werden.

 

Es ist selten, dass Händler sich für Ein-Monats-Binäroptionen entscheiden, aber wir haben einige gesehen, weil es einfach zu ihnen passt. Binäroptionen ermöglichen Ihnen innerhalb einer kurzen Zeit zu handeln und es gibt nichts Kompliziertes, inklusive dem Auszahlungssystem. Diese einstündigen Binäroptionen gehören heute zu den beliebtesten Tools der Händler.

 

Letzte aktuelle Umfragen

Was ist Ihre Lieblings-Handelsplattform?
 

Empfohlene Broker

Banner